Dieses Angebot bieten wir auch speziell für Hochschulen an.
Planspiel

SysTeamsProject Academic

Bringt Projekte ins Rollen – ein Planspiel zum Projektmanagement

Erleben Sie Projektmanagement „live“

Das Planspiel simuliert einen Projektmanagement-Prozess vom Erstkontakt mit dem Auftraggeber bis zum erfolgreichen Projektabschluss.
Das ist die Aufgabe: Einige Ingenieurbüros sollen den Bau mehrerer Rutschen für einen Freizeitpark planen und umzusetzen. Im Planspiel werden die Rutschen durch Murmelbahnen symbolisiert, die mit den vorgegebenen Materialien geplant und gebaut werden. Für jede Rutsche ist je ein Projektteam verantwortlich, dessen Aufgabe die Konzeption, Planung und der Bau ist. Die Teams stehen dabei hinsichtlich verschiedener Kriterien wie z.B. benötigte Zeit, Material- und Personalkosten oder den Eigenschaften der Rutsche zueinander in Konkurrenz.

In kleinen Teams definieren, planen und steuern die Teilnehmer das Projekt und setzen es auch selbst um. Für die kompetente Planung stehen dabei zahlreiche Projektmanagement-Tools zur Verfügung:

  • Zieleplan
  • Projektstrukturplan
  • Meilensteinplan
  • Gantt-Diagramm
  • Projektberichte
  • Risikoanalysen
  • u. v. m.

Die Teilnehmer erleben die konkrete Entwicklung und Herstellung eines Produktes und die dabei auftretenden typischen Problemstellungen und Zusammenhänge zwischen Planung, Umsetzung und Steuerung (z. B. Logistik, Beschaffung, Entwicklung, Testphasen, Konstruktion und Präsentation). Um das Projekt erfolgreich abschließen zu können, müssen eine Termin- und Ressourcenplanung sowie eine Projektkalkulation vorgenommen und im Controlling berücksichtigt werden. Eine Risikoanalyse rundet das Projektmanagement ab.

Jedes Projekt wird auf einem Spielplan abgebildet und dadurch im wörtlichen Sinne begreifbar.

Ablauf

Das Projekt gliedert sich in mehrere Phasen, in denen es gilt, verschiedene Projektmanagement-Aufgaben und Arbeitspakete unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Ressourcen zu bewältigen:

  • Vorprojekt
  • Projektplanung
  • Konzeptphase
  • Bauplanungsphase
  • Bauphase
  • Debriefing

Die Teilnehmer müssen dabei das Projekt nicht nur theoretisch planen und steuern, sondern auch praktisch umsetzen, indem sie die Murmelbahnen tatsächlich bauen. Abgerundet wird das Planspiel durch umfangreiche Reflexions- und Transfermodule abgerundet, die integrativer Bestandteil des Spiels sind.

Die Spielleitung – mehr als eine Aufgabe

Als Coach betreut die Seminarleitung in den Gruppenarbeitsphasen die Teams und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

In ihrer Rolle als Spielleitung achtet sie auf die Einhaltung der Zeitpläne und der Budgetrestriktionen.

Als Fachtrainer analysieren und diskutieren die Trainer in den Reflexionsphasen gemeinsam mit den Teilnehmern die gemachten Erfahrungen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse und vermitteln weitergehende Theorieinhalte.

STP - Logo Schriftzug unten


Medium: haptisches Brettspiel
Spieldauer: ca. 2 Tage
Schwierigkeit: mittel
Teilnehmer: 12 – 24 Personen

Planspielset

Ein Planspielset enthält vier Spielbretter (für je 4 – 6 Spieler), die Teilnehmer-Handouts, die die Teilnehmer durch das Spiel und den gemeinsamen Lernprozess führen und ein Trainer-Handbuch mit Hintergrundinformationen.

Lizensierung

Hochschullizenz
Unternehmenslizenz

Sie können für das Planspiel faire Einzel- oder Pauschallizenzen ohne versteckte Zusatzkosten für Wartung o. Ä. erwerben. Auf Wunsch übernehmen wir die Trainer-Schulung.

Verfügbare Sprachen

Deutsch
Englisch auf Anfrage

Besonderheiten für Hochschulen

Für Hochschulen und Non-Profit-Organisationen bieten wir spezielle Konditionen.

Autoren

Prof. Dr. Willy Kriz
Kristina Hermann
Prof. Dr. Tanja Eiselen

Neugierig?

Dann lernen Sie SysTeamsProject an einem unserer Schnupper- oder Planspieltage kennen. Die aktuellen Termine finden Sie hier.

Downloads

riva-Broschüre – SysTeams Planspielreihe (7,5 MB)

Ihr Ansprechpartner: Dr. Herbert Schmidt

Wir sind für Sie da!

Wünschen Sie weitere Informationen? Wie können wir Sie unterstützen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ihr Ansprechpartner: Dr. Herbert Schmidt Jetzt Termine im Kalender finden Jetzt Termine im Kalender finden