Planspiele auch für Sie

Profitieren Sie von unser Erfahrung in der Gestaltung und Durchführung von Planspielen, die wir gerne an Sie weitergeben. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, unsere Planspielprodukte optimal in der Aus- und Weiterbildung und der Führungskräfteentwicklung einzusetzen.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Wir helfen Ihnen, planspielbasierte Qualifikationsangebote individuell auf Ihr Unternehmen zuzuschneiden und in Ihre Organisation und Firmenphilosophie zu integrieren. Die Planspielmethode kann erfolgreich in Ihre Erstausbildungsprogramme, Nachwuchsförderung und Führungskräfteentwicklung eingebunden werden. Dabei können Planspiele sowohl den Kern Ihrer Bildungsangebote bilden als auch ergänzend zu bereits bestehenden Angeboten Akzente setzen. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Gestaltung und Begleitung von Aus- und Weiterbildungsprogrammen entstehen in kurzer Zeit tragfähige und motivierende Konzepte, mit denen Sie die Potenziale Ihrer Mitarbeiter aktivieren können. Bei uns stehen die individuellen Qualifizierungsbedarfe unserer Kunden im Vordergrund. Hier finden Sie Informationen zu unseren Planspielen und zu unseren Seminaren.

Viel mehr als nur ein Spiel …

In unserer Kultur wird Lernen oft mit Anstrengung, Seriosität und Arbeit assoziiert. Planspiele werden deshalb häufig als Spielerei abgetan, die für Lernzwecke ungeeignet scheint. Dennoch wurden sie bereits früh zur Ausbildung und Auswahl von militärischen Führungskräften verwendet. Heute werden Planspiele in der Aus- und Weiterbildung, der Organisationsentwicklung und der Strategieberatung eingesetzt. Ebenso haben sie sich bei der Überprüfung von Kompetenzen im Rahmen der Personalauswahl und in beruflichen Trainings- und Bildungsprogrammen bewährt.

Erfolgsfaktor Team

Das Planspiel dient explizit der sozialen Wissenskonstruktion, da diese Form des kooperativen Lernens das Problemlösen im Team herausfordert. Um ihre Aufgaben zu meistern, müssen die Teilnehmer nicht nur ihr Wissen sondern auch ihre Erfahrungen einbringen. Auf diese Weise lernen die Teilnehmer nicht nur von den Trainern, sie lernen auch voneinander. Gerade im Bereich der Problemlösefähigkeiten in der Gruppe ist es notwendig, dass Fehler gemacht werden dürfen, aus denen dann gelernt werden kann. Dafür ist die Planspielumgebung ideal geeignet.

Aktiv Lernen heißt dauerhaft Lernen

Planspielmethoden setzen die zentralen Prinzipien des problemorientierten Lernens in die Praxis um und haben alle Merkmale eines handlungsorientierten Unterrichts – Realitätsnähe, Ganzheitlichkeit, Reflexion, Lerneraktivierung und -orientierung. Es wird stets genau so viel vermittelt und erarbeitet, wie es in derjenigen Situation sinnvoll ist. Die Planspielumgebung aktiviert die vorhandenen Potenziale und Fähigkeiten der Teilnehmer, die aktiv an Aufgaben aus der betrieblichen Praxis arbeiten und lernen. Ihre Erfahrungen und Kenntnisse führen mit der Expertise der Trainer zu einer intensiven und dauerhaften Lernerfahrung, die ohne Transferverluste in die betriebliche Praxis übernommen werden kann. Lernen darf auch Spaß machen: Aktive Seminare machen das Lernen natürlich spannender und bereiten aufgrund des unmittelbar sichtbaren Erfolgs mehr Freude. Solche Emotionen motivieren, steigern die Aufmerksamkeit und helfen, das Gelernte besser und länger zu behalten.

Einige unserer Kunden